Nomi

Informationen

Neue Artikel

nomi

Der neue Hochstuhl Nomi - funktional, stylisch und ergonomisch

Wenn jemand denkt, bei Kinderhochstühlen ist alles schon erfunden, sollte sich unbedingt den neuen Nomi-Kinderhochstuhl des dänischen Herstellers Evomove ansehen. Denn dieser Hochstuhl hat es wirklich in sich! Man kann sagen, dass der Nomi das Chameleon unter den Hochstühlen ist. Total stylisch in seiner Erscheinung, haben Sie die Möglichkeit, ...

nomi

Der neue Hochstuhl Nomi - funktional, stylisch und ergonomisch

Wenn jemand denkt, bei Kinderhochstühlen ist alles schon erfunden, sollte sich unbedingt den neuen Nomi-Kinderhochstuhl des dänischen Herstellers Evomove ansehen. Denn dieser Hochstuhl hat es wirklich in sich! Man kann sagen, dass der Nomi das Chameleon unter den Hochstühlen ist. Total stylisch in seiner Erscheinung, haben Sie die Möglichkeit, nicht nur Farbe und Bezüge frei zu kombinieren, sondern sogar die Holzsorte des Gestells zu wählen. Das Nomi-Konzept besteht dabei aus 3 Stufen: Nomi Baby von 0 bis 6 Monate, Nomi Mini von 6 bis 24 Monate und Nomi Highchair ab etwa 2 Jahren. Der Nomi passt sich also jedem Zuhause und jeder Alterstufe an.

Nomi Hochstuhl vom Erfinder des legendären Tripp Trapp von Stokke

Der neue "Nomi" wurde vom bekannten norwegischen Designer, Peter Opsvik, gestaltet. Peter Opsvik ist der Erfinder des legendären "Tripp Trapp"-Kinder-Hochstuhls. Mit dem neuen Nomi vereint Opsvik die vielen tollen Funktionen des Trip Trapp Hochstuhls mit einem neuen und stylischen Design.
Der Hochstuhl besteht aus einer Kombination von Holz und Kunststoff. Das Herzstück bildet die feststehende Mittelsäule. Austauschbare Sitz- und Liegeelemente sorgen dafür, dass Kinder jeden Alters diesen Hochstuhl verwenden können und immer ergonomisch korrekt sitzen. So passt sich der Stuhl über die gesamte Kindheit an die Entwicklung des Kindes an.

Ergonomisch, sicher, handlich und leicht - das ist das Nomi-Konzept

Neben seinem auffälligen Äusseren überzeugt der neue Nomi durch seine Funktionalität, seine Sicherheit und sein geringes Gewicht. Trotz seines Gewichtes von nur knapp 5 Kilogramm steht er sicher auf dem Untergrund und kann von Kindern ab etwa 2 Jahren selbstständig an den Tisch gezogen werden. Kinder werden die Bewegungsfreiheit, welche sie beim Sitzen im Nomi haben, bald zu schätzen wissen. Natürlich geht diese Freiheit nicht auf Kosten der Sicherheit.
Peter Opsvik legt bei seinen Entwicklungen immer grossen Wert auf die Ergonomie, weshalb er bei seiner neuesten Kreation den Namen "Nomi" wählte, was eine Ableitung aus dem Wort Ergonomie ist.
Der Nomi ist in sieben verschiedenen Farben erhältlich, aus nachhaltigen und recyclingfähigen Materialien hergestellt.

Mehr erfahren

Nomi Es gibt 5 Artikel.

Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln
Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln